missImister

miss | mister „bittersweet”

Hinter dem Namen miss | mister stehen die Sängerin Marina Zettl und der Pianist Michael Kahr, die mit ihrem neuen Album „bittersweet“ Jazz und Pop in höchst ansprechender Weise miteinander verschmelzen. Gemeinsam mit dem Bassisten Christian Wendt und dem Schlagzeuger Jörg Haberl verbinden sie kammermusikalischen Ausdruck mit tanzbaren Grooves.

Die musikalische Performance der beiden ursprünglich aus dem Jazz kommenden Musiker ist eine Gratwanderung zwischen Tradition und Moderne einerseits, in den Texten andererseits ein Spiegelbild unserer urbanen Gesellschaft: So trifft moderner Großstadtbeat auf traditionelle Songstrukturen, liebliche Balladen auf experimentelle Discopower. Eine Mischung aus süss und frech, aus naiv und zynisch.

Die einzigartige musikalische Sprache baut auf die langjährige Zusammenarbeit von Marina Zettl und Michael Kahr als Duo m & m auf. Bei den gemeinsam komponierten Songs mit deutschen und englischen Texten sind Improvisation und Interaktion der einzelnen Musiker tragende Stilelemente. Konsequenterweise findet man unter den Gastmusikern alte Bekannte wie Richard Österreicher (Mundharmonika) und Überraschungen wie den Gitarristen Thomas Mauerhofer.

www.myspace.com/yourmmmusic | www.mm-music.at

Vertrieb Österreich: Lotus Records – http://www.lotusrecords.at

Booking: booking@mm-music.at

cracked anegg records keg | A-1100 Wien, Landgutgasse 37/19

Fon & Fax +43/1/602 68 15 | office@crackedanegg.com

www.crackedanegg.com | www.crackshop.at

Tracklisting:

1. Das ewige Spiel

2. Bittersweet

3. Back to the roots

4. Innere Stimme

5. Radiohead (instrumental)

6. Venture

7. Get around

8. Dance

9. I can fly

10. Eigene Stadt

Marina Zettl (vocals, compositon)

1982 in Graz geboren, interessiert sie sich schon sehr bald für Musik, singt bereits mit 9 Jahren in verschiedenen Chören und lernt sechs Jahre Klavier. Von 2000 – 2005 studiert sie Jazzgesang an der Kunstuniversität Graz u.a. bei Mark Murphy, Sheila Jordan, Jay Clayton, Ines Reiger und wurde Preisträgerin beim 1.Marianne Mendt-Jazzfestival 2005.

Seit 2005 arbeitet sie als Live- und Studiosängerin in verschiedenen Projekten (Bigband, Jazz, Soul). Neben dem Projekt miss | mister mit dem Pianisten Michael Kahr ist ihr Solo-Abum „Marina Zettl – Diversity“ in Arbeit.

Michael Kahr (piano, composition)

Geboren 1975 in Bruck/Mur wuchs Michael Kahr in einer sehr musikalischen Familie auf. Bereits mit 5 Jahren erhielt er Trompeten- und Klavierunterricht. Beide Instrumente studierte er auch an der Kunstuniversität Graz, 1998 1. Diplom Jazz-Trompete und 2000 Abschluss mit Auszeichnung im Hauptfach Jazz-Klavier. Während seiner Ausbildung in Graz studierte er an der Musikhochschule Köln bei Bill Dobbins (Klavier und Theorie) und John Taylor (Klavier).

Nach seinem Studium spielte Michael Kahr in unterschiedlichen Ensembles im In-und Ausland u.a. mit Karl-Heinz Miklin Quartett (Serbien-Tour), Lungau Big Band feat. Bobby Shew, Jazz Festival in Saint-Louis (Senegal) mit OJE, Generalihofkonzerte in Graz, Jazzfestival Wiesen, Slowenien, Ägypten, Frankreich, Finnland und USA, Australien

2003 veröffentlichte er die CD „Stories“ mit dem Michael Kahr Quartet und 2005 die Duo-Cd M&M mit Marina Zettl.

Christian Wendt (bass)

1980 in Krems/NÖ, erhielt zunächst Klavierunterricht und begann 1995 als Autodidakt E-Bass zu spielen. Ab 1998 Studium E-Bass an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Willi Langer und ab 1999 Studium Kontrabass an der Kunstuni Graz bei Wayne Darling. Workshops bei Peter Herbert, Matthew Garrison, Richard Bona, Scott Colley, Marc Johnson, Niels Henning Orsted Pedersen u.a.

2002 Gewinner des „Austrian Young Lions Awards“ mit dem Martin Reiter Trio, mit der Band „Beefolk“ 2004 Plattenvertrag bei Material Records (W. Muthspiel) und Gewinner der „Jazzselection“. Tourneen mit verschiedenen Ensembles im In- und Ausland (u.a. EYJO/Europa und Kanada, Flab Fiction/Türkei, Salesny-Wenger-Quartett/ Tschechien; Konzerte u.a. beim Jazzfestival Montreux, North Sea Jazzfestival, Jazzfest Wien. Konzerte und Studiotätigkeit u.a. mit Wolfgang Muthspiel, Beefolk, Piotr Woytasik, Nicolas Simion, Sandra Pires, Jack Walrath, Klaus Dickbauer, Jazzwerkstatt Wien, Alan Jones, Michael Gibbs, Andi Schreiber, Harri Stojka, Viktor Gernot, Christian Maurer, Heinrich Von Kalnein, Paul Gulda, Wolfgang Mitterer, Tini Kainrath, Uli Rennert, Fritz Pauer, Oliver Kent, Richard Oesterreicher, Broadlahn,

Jörg Haberl (drums)

Jörg Haberl wurde 1979 in Graz geboren. Mit 8 Jahren begann mit Gitarrenunterricht am Johann-Joseph-Fux Konservatorium, wechselte jedoch im Alter von 15 zum Schlagzeug. Nach der Matura studierte er Jazzschlagzeug an der Kunstuniversität in Graz bei Manfred Josel und Alex Deutsch und spielte bereits während dieser Zeit mit Bands wie Beefólk Konzerte in ganz Europa und Asien.

Seit seinem Aufenthalt in New York im Jahr 2005/2006 lebt und spielt er nun in Wien.

Aktuelle Projekte: Beefólk, Trio Infernal, Lofi Bohème, Miss Mister, Ramona Gillard Band.

CD-Produktionen mit: David Bell, Jan-Pieter Martens, UR, Helgi Jonsson, Schellinski.

Spielte unter anderem mit: Markus Schirmer, Wolfgang Muthspiel, Emil Spanyi, TeddyBut, UKO, Karl Ratzer, Sandra Pires, Karl Ritter.

miss_mister_Info

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s